Herzlich willkommen auf der Homepage der Faschingsgemeinschaft Atzenhain


 



 Es war einmal in Atzenhain...


Hinter den sieben Bergen, bei Frau Holle, Riesen und Zwergen, laden wir herzlich ein, zur Märchenstunde im Zauberwald von Atzenhain.

 

mit diesem Motto ist die Faschingsgemeinschaft Atzenhain am 16.11.2019 um 17.11 Uhr in die neue Kampagne gestartet.


 



 

Unser neues Prinzenpaar Kampagne 2019/2020




Seine Hoheit Prinz Michael der Erste,


Handwerklich geschickter Regent vom Schloss zu Homberg an der Ohm mit kölschen Wurzeln. 

DJ der alten Schule, singendes Zentrum des Wissens und Industrial Ingeneer der Kamax. 

Harmonievoller Papa mit Sympathie zum Äppelwoi.


Mit bürgerlichem Namen Michael Fitzner.


An seiner Seite,


Ihre Lieblichkeit Prinzessin Heidi die Erste,


Herrin der Pferde aus der Regenschaft zu Groß-Eichen.

Gute Seele der Hauswirtschaft im Goldborn mit Freude an Natur und Kurzreisen.

Gesellige Mama mit Liebe zur Familie und Beruf.


Mit bürgerlichem Namen Heidrun Rühl.

 

 Nachwuchsprinzenpaar 2019 / 2020



 

 

Prinz Raphael der Erste,


Prinz Raphael aus der Dynastie derer zu Kondratkow aus dem Müllerweg.

Der naturbewusste Fahrradfahrer, der gerne draußen seine Kreise zieht, wenn er nicht verschlafen hat.

Stets mit dem Kühlschrank auf du und du, wenn er dabei Trickfilme sieht bis es dunkel wird.


Mit bürgerlichem Namen Raphael Kondratkow

 

An seiner Seite 


Prinzessin Greta die Erste,


Prinzessin Greta Nachkomme derer zu Becker aus dem Dammweg.

Nachwuchstänzerin, wenn sie nicht gerade an Motocross fahren denkt und die Namen der Fahrer auswendig lernt.

Steht`s unterwegs und überall dabei, ob beim Sport oder beim Babysitting, wenn sie nicht wieder mal verletzt ist.

               

Mit bürgerlichem Namen Greta Mathea Becker

 

Nachwuchssitzungspräsident : Ben Leilo Heilmann


Nachwuchshoffmarschall : Joshua Noel Kondratkow


Prinzenpaar: Raphael und Greta (von rechts nach links)



 

                         Der Rat                         

 


                                 

Ein paar Gedanken zum Rat von Dirk Neumann:


  

19 Männer und 'ne Frau

brüllten wochenlang Helau!

Damit was Großes konnt' gelingen,

musste jeder Einsatz bringen.

Der eine malt, weil er das kann,

ein andrer schraubt ein Bild grad an.

Der nächste kümmert sich ums Essen,

letztendlich wurde nix vergessen.

Alles war zum Fest bereit,

der Rat steht für VERLÄSSLICHKEIT!

Und tobt mal einer und krakeelt,

weil gerade mal ein Anzug fehlt ,

oder die Wortwahl wirkt gedrungen,

weil mal was nicht perfekt gelungen,

so wird bald doch drüber gelacht,

So ist sie,unsre Atzehaaer Fassenacht.  

 

 

 

  Letzte Aktualisierung :   18.11..2019

100387